Blog Header DJ Olde der Ablichter Fotografie Shoot

Wie ich in die Pfalz fuhr und zurück kam

Wir schreiben das ferne Jahr 2017. Donald Trump wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Frank-Walter Steinmeyer wird 12. Bundespräsident, Helmut Kohl stirbt, der G20 Gipfel in Hamburg findet statt und ich lerne DJ Olde kennen.

WhatsApp Nachricht von SaschaIch sitze grad am Schreibtisch, bearbeite Bilder vom letzten Shoot und bekomme eine WhatsApp Nachricht von Sascha, meinem Foto-Bro aus der Pfalz. Eine Mischung aus Aufregung und Langeweile führt meinen Finger und entsperrt mein Mobiltelefon. Folgende Nachricht erscheint auf dem Bildschirm.

Ich gähne beherzt und lese nochmal. Gut, ich bin die Zweitbesetzung aber who cares?! Immerhin scheine ich präsent zu sein in der Provinz.
Was sagt man da?

„Schatz, haben wir an dem Tag was vor?“
„Wa?“
„Nix?“
„Dann hab ich jetzt was vor!“

Also hab ich zugesagt um meinen kleinen Bro zu unterstützen!

„Bitte, wohin soll ich fahren?“

Als Ruhrpottkind kenne ich die Rheinland-Pfalz nur vom Grundwehrdienst bei der Bundeswehr und vom leckeren Mosel Wein.

Nicht unbedingt im Zusammenhang.

Jedenfalls, bin ich einen Tag vorher angereist und durfte bei Sascha und seiner Familie übernachten. Da dachte ich schon, ich bin weit raus gefahren. Immerhin gut zwei Stunden Autofahrt für mich.

Man was hab ich mich geirrt.

Am nächsten Tag haben wir alle Klamotten ins Auto gepackt und sind zum Lost Place gefahren. Weit draußen ist noch untertrieben. Da siehste am Freitag schon wer Sonntags zur Kirche kommt. Außer Handyempfang ist da nix.

Sascha hat noch ein Dieselaggregat besorgt, damit wir in der Lagerhalle auch Strom haben für die Blitze. Was für ein Gerät. Schwer wie ein Sack Ziegel und unhandlich wie ein Fernsehkarton inkl. Inhalt. Aber zusammen haben wir das Zeug reingebuckelt.

Nachdem wir nahezu alles in der Halle hatten kam Jannis an. Zusammen mit seinem Kollegen und Filmer RaffaTube, sowie dem krassen Wonda Prince. Der Empfang war mega freundlich, als würde man sich schon Jahre kennen.

„Wo fangen wir an?“

DJ Olde Shoot Der Ablichter JayPictureMit Sascha bin ich einen Tag vorher schonmal an dem Lost Place gewesen und wir haben uns schon Plätze ausgesucht, wo wir shooten werden. Dementsprechend ging es nach etwas Schminke direkt los.

Jannis hatte was von seinem Equipment mitgebracht, das wir später am Tag auch aufgebaut haben. Zusammen mit meiner Nebelmaschine und einer LED Leuchte, die ich wohlweislich eingepackt hatte, haben wir den Bildern noch mehr Tiefe gegeben. Es geht doch nichts über natürlichen Rauch in den Bildern. Nachdem wir die ersten Bilder auf der Kamera gezeigt hatten, war klar, das wird mega. Profis auf beiden Seiten der Kamera.

Wir haben uns den ganzen Tag dort vertrieben und Fotos gemacht ohne Ende.

Eine kleine Runde bin ich mit RaffaTube alleine gegangen. Dazu haben wir die oberen Etagen der Halle erkundet und noch einige coole Locations gefunden. Die Bilder seht ihr auch unten in der Galerie.

Das Schöne daran, zwei Fotografen zu haben ist, dass sich bei drei Leuten keiner vernachlässigt fühlt. 🙂
Sascha hat sich derweil um Wonda Prince und DJ Olde „gekümmert“ und die Beiden standesgemäß abgelichtet.

Da Sascha und ich fotografisch einen unterschiedlichen Stil haben, sind die Shoots sehr unterschiedlich abgelaufen und somit sind die Bilder sehr vielseitig geworden.

„Komm Raffa, lass uns noch live gehen!“

Es gab auch ein kleines Live Video vom Set mit den damaligen noch Secret News. Hier seht ihr gerade Sascha in Action und mich im Hintergrund die Nebelmaschine bedienen! 🙂

Sehr harmonisch hört man auch das Diesel Aggregat im Hintergrund. Also, das was so klingt wie ein zierlicher Presslufthammer im Frühherbst.

Secret News + Live beim Photoshoot mit Jaypicture – by Sascha Wuerth und Der Ablichter Fotografie 😊😎

Gepostet von DJ OLDE am Sonntag, 22. Oktober 2017

 

„Kommt der Pizza-Typ auch zum Lost Place?“

RaffaTube DJ Olde Der Ablichter JayPicture ShootZum Abschluss des Shoots gab es noch Pizza und Gespräche über Fernsehserien. Genau mein Ding.

Den Tag hätte ich genau so mit engen Freunden verbracht. Und falls es euch interessiert, der Pizza Typ hat das Essen tatsächlich IN den Lost Place geliefert. Krasser Typ.

Also, Alles in Allem ein wirklich mega entspannter Tag, den ich gerne wiederholen würde. Abends bin ich auch wieder ins Ruhrgebiet gefahren und war erst spät in der Nacht zu Hause.

Aber mit geilen Bildern im Gepäck und dreckigem Equipment – denn Leute, so ein Lost Place ist mal echt fies bäh.

Aber egal. Ich hab supernette Typen kennengelernt und eine super Erfahrung gemacht.

„Wer’s’das?“

Ganz ehrlich – ich hab mich mit Jannis auch erst beschäftigt, als der Shoot anstand. Also ist es okay, wenn ihr bis jetzt noch nichts von ihm gehört habt. Wer DJ Olde noch nicht kennt, schaut mal hier…

www.djolde.com/

 /djoldemusic/

 /artist/0eK3S3lhQPoblVfdSdjfJG

RaffaTube findet ihr hier…

 /RaffaTube/

 /raffatube/

…und unseren Wonda Prince findet ihr hier…

 /OriginalWondaPrince/

 /artist/10Z1qUhzZVI73L5ojGbMbM

Und als fetten Bonus hier noch DJ Olde mit Sean Paul und Chi Ching Ching…

 

 

„Hausse rein, wa!“

An dieser Stelle nochmal ein Danke an den kleinen Sascha aka Jaypicture, dafür, dass ich mit dabei sein durfte und an Wonder Prince, Raffa und Jannis – ihr seid die Geilsten!

So kein Gelaber mehr – jetzt kriegt ihr hier noch eine Auswahl meiner Bilder zu sehen…

 

 

Wenn ihr auch an einem Shoot Interesse habt, egal ob ihr DJ seid, ein Musikinstrument spielt oder jongliert, dann schreibt mich an und wir machen die Fotos die deine Kunden begeistern werden!

Zum Kontaktformular